Karate – Vorläufiger Trainingsbetrieb

Karate – Vorläufiger Trainingsbetrieb

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Karate

Liebe Mitglieder der Karateabteilung
und Interessierte am Karatesport,

die Corona-Pandemie hat uns seit zu langer Zeit im Griff und viele Monate hatten wir zu unseren üblichen Trainingszeiten lediglich ein Videotraining per Zoom anbieten können. Das Training wurde unter erheblichen Hygienemaßnahmen der Vereinsverantwortlichen von Rainer und mir vom Dojo aus geleitet. Mit Martina konnte Rainer gar Techniken am Partner vorführen. Leider wurde es nur von Wenigen angenommen, dafür aber regelmäßig und mit viel Leidenschaft.

Erfreulicherweise sind mittlerweile die Inzidenzzahlen bundesweit und auch in Mannheim gesunken und wir müssen alle versuchen, eine 4. Welle zu vermeiden. Mit Stand der derzeitigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Mannheim ist der Betrieb von Sportstätten unter Auflagen möglich.

Der 1.MJC hat wiederholt für den Sport im Freien, wie auch einem künftigen Training in der Halle, umfangreiche Maßnahmen vorgenommen. Der Freiluft-Sportstättenbetrieb kann nach aktuellem Stand von Gruppen mit bis zu 20 Personen in unserem abgetrennten, großzügigen Bereich des Geländes (Bodenbelag: Pflastersteine) durchgeführt werden. Auch wenn die Inzidenzzahlen wieder etwas über 100 steigen sollten, wäre ein Outdoortraining in Zweiergruppen sowie 5er-Kindergruppen (unter 14 Jahren) möglich.

Aufgrund einer Entscheidungsfindung im Rahmen einer virtuellen Vorstandssitzung sowie Absprache mit den Trainern der Karateabteilung, wollen wir unser Karatetraining vorab wie folgt durchführen.

Ab 09.06.2021 findet unser Karate-Freiluft-Training jeweils mittwochs von 18.00 bis 19.25 Uhr statt. Es kann nur bei entsprechender Witterung durchgeführt werden. Ein ersatzweises Zoom-Training findet nicht statt.

Bis auf weitereswird freitags von 18.00 bis 19.20 Uhr ein Zoom-Training unter Leitung von Rainer angeboten und kann ebenfalls von jedem Mitglied des 1. MJC wahrgenommen werden. Der Zugang kann über eine Anfrage der Geschäftsstelle bei mir angefordert werden.

Nach Absprache mit Rainer wird sonntagvormittags ein ergänzendes Zoom-Video-Training angeboten, wobei auf Techniken und Kondition Wert gelegt wird.

Für das Outdoortraining gelten folgende Regelungen:

  • Die Teilnahme am Training ist nur ohne Corona-typischen Symptomen möglich. Es wird ein negativer SARS-CoV2 Antigen-Schnelltest benötigt, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Diesen oder die Bestätigung über vor mindestens 14 Tagen erfolgte 2. Impfung oder Genesungsnachweis sind bereitzuhalten und vorzuzeigen. Die Regelung bzgl. eines Coronatests gilt derzeit noch ab dem 7. Lebensjahr. Es wird gebeten, die tagesaktuellen Änderungen des Landes BW sowie der Stadt Mannheim zu beachten. Ggfls. Können Bescheinigungen der Schulen vorgelegt werden. Deren Gültigkeit beträgt derzeit 48 Stunden.
  • Von einem Verantwortlichen/Trainer wird eine Teilnehmerliste geführt, welche für 3 Wochen bei der Geschäftsstelle zu Dokumentationszwecken/Nachverfolgung hinterlegt wird.
  • Die Eltern von Minderjährigen geben auf einem gesonderten Formular ihr Einverständnis zum Training sowie die Erklärung, dass ihr Kind symptomfrei ist.    
  • Die Trainingskleidung (Karateanzug und/oder Sporthose/T-Shirt o.ä. sowie Sportschuhe) sollte, der Witterung entsprechend, bereits getragen werden, da keine Umkleidemöglichkeiten bestehen.
  • Die Toiletten sind einzeln zu nutzen und die Hygienevorschriften müssen strengstens eingehalten werden. Auf die Hausordnung mit Datenschutzerklärung wird hingewiesen.
  • Wir haben einen Eingangs- und einen Ausgangsbereich zum Freilufttrainingsgelände, damit ein Kontakt mit der nachfolgenden Trainingseinheit unterbleibt.
  • Der vom Trainer vorgegebene Trainingsbereich jedes Einzelnen ist strengstens einzuhalten, damit ein Mindestabstand von 1,5 m gewährleistet ist.
  • Wir verzichten vorerst auf unseren Kampfschrei Kiai und führen lediglich ein kontaktloses Training durch. Verbesserungen des Trainers am Übenden bleiben somit aus.

Mit sportlichem Gruß und bleibt gesund!
Bernd