Neuigkeiten

Ein weiterer Schritt in Richtung Titel

Am vergangenen Samstag stellte sich das Judoteam Heidelberg/Mannheim in München erneut ihren Gegnern in der Regionalliga Süd. Sie hießen dieses Mal BC Karlsruhe und TSV München-Großhadern. Gegen beide Mannschaften konnte unser Team seine kämpferische Überlegenheit deutlich zeigen. Denn trotz der langen Anfahrt nach München und trotz der verletzungsbedingten Ausfälle der Stammkämpfer Jannis Hill und Tobias Diehl gewannen unsere Kämpfer gegen beide Mannschaften jeweils mit 6:1.

Somit liegt das Team nun punktgleich mit dem TSB Ravensburg, wobei die Unterwertungen die Heidelberg/Mannheimer z.Zt. an die Spitze der Tabelle setzen. Am kommenden Samstag steht der letzte Kampftag der Regionalliga-Süd an. Hier muss das Team nochmals alles geben, wenn sie diesen Platz verteidigen wollen. Es gilt sowohl den KSV Esslingen (z.Zt. an 4. Position) sowie den Gastgeber TSV Teisendorf (z.Zt. 7. Position) zu schlagen.

Daher gratulieren wir schon Mal zu den bisherigen Erfolgen und wünsche euch auch für das nächste Wochenende viele Ippons!

Nico d'Heureuse

Erstellt am 12.07.2016

Kategorie: Judo