Corona Informationen

Liebe Mitglieder,
unser Verein hat wieder für den Trainingsbetrieb geöffnet. Aufgrund der Corona-Verordnung gibt es allerdings einige Einschränkungen. Diese sind in unserer Hygienordnung bzw. in unserem Sportstättenkonzept ausführlich beschrieben. Hier die wichtigsten Punkte für Euch noch einmal in der Übersicht. Bitte lest Euch diese Informationen vollständig durch!
  • Aktualisierung 22.08.2021:
  • Aktualisierung 16.08.2021:
    Das Training in Innenräumen ist, nach Vorgaben der Landesregierung, nur noch mit 3G-Nachweis (Genesen, Geimpft, Getestet) möglich.
    Für die Testpflicht gilt:
    • Der Test darf maximal 24 Stunden alt sein.
    • Von der Testpflicht ausgenommen sind:
      • Kinder bis einschließlich fünf Jahre sowie sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind.
      • Schülerinnen und Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen, Schülerinnen und Schüler an sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) sowie an Berufsschulen. Der Nachweis erfolgt hier durch ein entsprechendes Ausweisdokument, wie etwa durch den Kinderausweis oder Schülerausweis.
  • Außerhalb der Trainings ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und es muss eine medizinische Mund-/Nasenmaske getragen werden.
  • Jeder Trainingsteilnehmer und jede Trainingsteilnehmerin trägt sich in die ausgelegte Liste für jedes Training ein.
  • Jede Person, die das Dojo betritt (auch nur kurz zum Kind abholen) muss eine Nutzerkarte ausfüllen und diese in den vorhandenen Briefkasten werfen.
  • Der Mindestabstand gilt auch bei der Nutzung der Duschen bzw. Umkleidekabinen. Daher sollte die Anzahl von 3 Personen pro Umkleidekabine nicht überschritten werden.
  • Die inzwischen bekannten Hygienemaßnahmen (Hände waschen/desinfizieren, …) müssen eingehalten werden.
  • Der Jugendraum bleibt aktuell noch geschlossen! (Eltern müssen bitte draußen auf ihre Kinder warten).