Neuigkeiten

Heimsieg beim Jubiläum

217 Teilnehmer sind zum diesjärigen U20 Sichtungsturnier gekommen. Nachdem Marco Welz die Eröffnungsrede gehalten hatte, gab es eine Schweigeminute für die Opfer der Anschläge in Paris.

Danach stand in der Lilli-Gräber-Halle der Judosport im Fokus. Viele spannende und intensive Kämpfe wurden auf den vier Kampfflächen gleichzeitig ausgetragen. Dabei gelang Dennis Klein ein sehr erfolgreicher Durchmarsch. Nach vier Siegen in Folge konnte er auch das Finale gegen Tim Richter aus Neubrandenburg gewinnen. Während der kompletten Kampfzeit wurde er lautstark von seinen Kollegen des 1. JT Heidelberg/Mannheim unterstützt. Pascal Bruckmann bestritt seine ersten beiden Kämpfe erfolgreich, musste sich dann aber Sebastian Hofäcker geschlagen geben. Durch drei Siege in der Trostrunde konnte er sich, genauso wie Dennis May, den 3. Platz sichern.

Die Siegerehrung wurde von Marco Welz sowie Anita Welz und zahlreichen Vertretern des DJB, der Stadt Mannheim und unserer Sponsoren durchgeführt.

 

Ein großer Dank gilt der großen Anzahl an Helfern, ohne die ein solches Ereignis nicht zu bewältigen wäre.

Ben

Erstellt am 15.11.2015

Kategorie: Judo