Neuigkeiten

Projekt "Judoherzchen" räumt ab

 

Im Rahmen des 150. Geburtstages der BASF fand der weltweite Teamwettbewerb "Connected to Care" statt.

Aus über 500 Vorschlägen wurden genau 150 gemeinnützige Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen ausgezeichnet. Die Mitarbeiter der BASF konnten von Mitte April bis Ende Mai über ihre Lieblingsprojekte abstimmen, um so die endgültigen Sieger zu wählen.

Unser Connected to Care-Projekt "Judoherzchen" schaffte es mit 564 Stimmen auf einen sagenhaften 9. Platz der Projekte der Region Ludwigshafen.

Mit der Siegesprämie möchte sich der Verein einen Defibrillator zulegen, um somit Kindern mit Herzerkrankungen eine sichere Trainingsumgebung gewährleisten zu können.


Beim Nachbarschaftsfest der BASF, am 13.09.2015, nahmen Cristoph Schnorpfeil und Norbert Mahninger die Urkunde feierlich entgegen.

 

Ein besonder Dank geht an Eva Götz und ihr Team für die tolle Arbeit rund um dieses großartige Projekt.

 

 

 

 

Benjamin Haas

Erstellt am 23.09.2015

Kategorie: Judo, Verein