Neuigkeiten

Judo-Safari 2017

Zur Eröffnung des Tags der offenen Tür unseres Dojojubiläums fand am Samstag, 08.07.2017 unser Vereinsturnier für die Judo-Safari statt. Wir konnten uns über 17 hochmotivierte Teilnehmer freuen, die in zwei Mannschaften aufgeteilt wurden – die „Blauen“ gegen die „Gelben“.

Während die Kleinsten ihre Kämpfe noch als Sumokampf auf der Weichbodenmatte durchführten, zeigten die Größeren, die auch teilweise schon Kampferfahrung in der U 10 und U12 bei Wettkämpfen und Turnieren gesammelt haben, allesamt sehr starke Kämpfe mit schönen Würfen. In der Hinrunde dominierten die „Gelben“ mit 7:2 Kämpfen. Nach einer kurzen Pause machten die „Blauen“ sich an die Aufholjagd und konnten die Rückrunde mit 5:4 für sich entscheiden. Im Gesamtergebnis gewannen damit die „Gelben“ mit 11:7 knapp gegen die „Blauen“.

Am Ende freuten sich alle Kämpferinnen und Kämpfer über ihre Urkunden und Medaillen. Viele hatten auch schon  ihre Bilder für den Kreativteil der Judosafari unter dem Motto „10 Jahre eigenes Dojo“ abgegeben, die nun in unserem Dojo aufgehängt wurden. Nach den Sommerferien folgt dann noch der Leichtathletikteil und die Urkunden und Abzeichen der Judo-Safari werden dann am 11.11.2017 beim Welz-Turnier verliehen.

Vielen Dank an Deniss Danilciks, der zusammen mit Carmen Bruckmann die Kampfrichterfunktion übernahm. Angela Graziano, Allegra Drepper und Florence Bruckmann unterstützen bei der Betreuung der Mannschaften, auch dafür herzlichen Dank!

Eva Götz

Erstellt am 08.07.2017

Kategorie: Judo